Willkommen!

Das kleinste Dorf der Gemeinde Rhauderfehn lädt ein, Innovation mit Tradition und ostfriesischen Werten zu erkunden!

Erstmals wurde der Ort 1484 als Scarteborch erwähnt. Die heutige Schreibweise ist seit 1719 geläufig. Der Name des Ortes geht auf die im Mittelalter errichtete Schatteburg zurück.

Schatteburg ist ein kleines Bauerndorf mit ca. 80 Einwohnern und unzähligen Tieren. In einer reizvollen Wallheckenlandschaft ca. 10 km südlich von Leer haben sich verschiedene Unternehmen entwickelt. Von moderner Landwirtschaft über Gärten mit biologischem Saatgutanbau bietet Schatteburg eine Naturheilpraxis, einen Ferienhof, einen landwirtschaftlichen Maschinenpark, ein Melkhuske sowie Reittherapie.

Diese Unternehmen freuen sich auf Sie!

                       

                                   

 

Sie suchen die Bilder der Fotobox vom Tag des offenen Dorfes? Die gibt es hier!

Die Gewinner des „Schatteburg-Passes“ wurden per Post informiert. Den Gewinnern wünschen wir viel Spaß mit den Preisen! Allen, denen keine Post aus Schatteburg zugestellt wurde, danken wir für die Teilnahme. Wir freuen uns, Sie alle bald erneut in Schatteburg zu treffen!